Nordseekrabbenragout mit pochiertem Rindsfilet und Würfelkartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Rindsfilet
  • 200 g Nordseekrabben
  • 500 ml klare Suppe
  • 1 sm Schalotte
  • 0.5 Porree
  • 70 g Butter
  • 10 g Mehl
  • 100 ml Schlagobers
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Salz
  • 15 g Küchenkräuter der Saison
  • 1 md Knoblauchzehe
  • 800 g Erdäpfeln
  • 10 ml Olivenöl

Das Rindsfilet aus der klare Suppe entnehmen und vorsichtig in Scheibchen schneiden. Auf die aufgeheizten Teller anrichten und mit dem Krabbenragout belegen. Die fertiggebratenen Würfelkartoffeln werden um das Rindsfilet mit dem Krabbenragout umlegt.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nordseekrabbenragout mit pochiertem Rindsfilet und Würfelkartoffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche