Norditalienischer Kartoffelsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Kartoffeln
  • 200 g Speck (durchwachsener, geräucheter )
  • 150 g Schinken (gekochter)
  • 2 Stk Gewürzgurken
  • 250 ml Suppe
  • 4 EL Walnussöl
  • 2 EL Essig
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1/2 Kopf Endiviensalat

Für den Kartoffelsalat die Kartoffeln waschen, in Salzwasser kochen, abschälen und in Scheiben schneiden. Den Speck würfeln und in einer Pfanne bei nicht zu starker Hitze knusprig braun braten.

Den Schinken vom Fettrand befreien und in Würfel schneiden. Die Gewürzgurken fein hacken und alles in einer Schüssel gründlich mischen. Die heiße Suppe darübergießen und zugedeckt 30 Minuten ziehen lassen.

Das Walnussöl mit dem Essig vermischen und über den Salat gießen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Den Endiviensalat putzen, waschen, in Streifen schneiden und vor dem Servieren untermischen.

Tipp

Statt dem Endiviensalat kann man auch einmal Rucola für den Kartoffelsalat probieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Norditalienischer Kartoffelsalat

  1. krokotraene
    krokotraene kommentierte am 13.03.2015 um 08:31 Uhr

    Warum bitte norditalienisch? Ist doch ein normaler Erdäpfelsalat mit Speck? Oder sehe ich da was falsch?

    Antworten
    • spiderling
      spiderling kommentierte am 13.03.2015 um 08:41 Uhr

      Weil man ihn in Norditalien oft so macht

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche