Nordafrikanischer Couscous

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 250 g Schöpserne
  • 250 g Geflügelfleisch
  • 250 g Griess (grob)
  • 100 g Butter
  • 2 Zwiebel
  • 5 Knoblauchzehen
  • Tabascososse
  • Paradeismark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Lorbeergewürz
  • 1 Becher Kukuruz kleine Dose
  • 1 Becher Erbsen kleine Dose
  • 2 Karotten
  • 1 Kohlrabi

Schöpserne würfelig schneiden und in einem Viertel der Butter mit der Hälfte der Zwiebeln (gehackt) und der Hälfte der Knoblauchzehen (gedrückt)

anrösten, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. In großen Kochtopf Form. Lorbeergewürz dazugeben und mit klare Suppe auffüllen bis das Fleisch bedeckt ist. Etwa 45 Min.. Bei mässiger Temperatur machen.

Geflügelfleisch würfelig schneiden und in einem Viertel der mit der Hälfte der Zwiebeln (gehackt) und der Hälfte der Knoblauchzehen (gedrückt)

anrösten, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. In der 25. Minute in den gleichen Kochtopf Form.

Wieder mit klare Suppe auffüllen bis das Fleisch bedeckt ist.

Gemüse (Erbsen, Kukuruz, Karotten, Kohlrabi, etc.) vielleicht geschnitten in den Kochtopf Form.

Alles mit Paradeismark und Tabascososse nachwürzen, vielleicht wiederholt mit klare Suppe aufgiessen.

Griess in Salzwasser (125 ml je 250 g Griess) anfeuchten. Evtl. Den Griess zerkrümeln bis alles zusammen schön flockig ist.

In ein Sieb Form. Dieses dann in den großen Kochtopf hineinhängen (ohne die Flüssigkeit zu berühren). Mit feuchtem Geschirrhangl abdichten und mit einem Deckel verschließen. 60 bis 70 min gardünsten.

Ragout nachwürzen, Griess mit der übrigen Butter (die Hälfte) vermengen und beides extra zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nordafrikanischer Couscous

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche