Niederrheinische Stütchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Mehl
  • 30 g Germ
  • 250 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 60 g Butter
  • 1 Ei; bzw. die zweifache Masse
  • 125 g Rosinen
  • Zimt
  • Muskat

Zum Bestreichen:

  • 30 g Butter (flüssig)

Aus den angeführten Ingredienzien einen Germteig bereiten.

Teig zu kleinen Semmeln formen. Die Oberseite kreuzweise leicht einkerben und dick mit flüssiger Butter bestreichen.

Stütchen auf einem eingefetteten Blech von Neuem gehen und im aufgeheizten Herd bei 220 °C auf mittlerer Schiene goldgelb backen.

Stütchen schmecken außergewöhnlich gut aufgeschnitten, mit Butter und Apfelkraut bestrichen und mit einer Scheibe Pumpernickel oder Schwarzbrot belegt.

Getränkevorschlag: Milchkaffee

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Niederrheinische Stütchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche