Neuenburger Fondue

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Käse (jeweils 300 g Gruyère und Emmentaler)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 ml Weisswein (trocken)
  • 2 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • Pfeffer und Muskatnuss nach Wahl

Als erstes den Käse kleinwürfelig schneiden bzw. raspeln. Den Fonduetopf mit einer halbierten Knoblauchzehe ausreiben und die Hälfte des Käse und 150 ml Wein einfüllen. Auf mittlerer Flamme unter durchgehendem Rühren erhitzen, und zwar so lange, bis sich der Käse ganz gelöst hat. Darauf den übrigen geriebenen Käse und den übrigen Wein mit der Maizena (Maisstärke) zu einer glatten, cremigen Menge durchrühren. Zum Schluss mit Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken und das fertige Käsefondue auf der Tischflamme zum Köcheln bringen.

Tipp: Auch derweil des Essens immer nochmal mit den auf die Gabel gespiessten Brotstückchen dicht am Boden rühren, damit das Fondue über der Flamme nicht anbrennen kann. Sollten sich Käse und Wein trennen, muss die Menge mit dem Quirl über starker Temperatur glatt geschlagen werden.

hr-online.de > Ratgeber > Haushalt > Rezepte, Sternkoch Michael Beck,

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Neuenburger Fondue

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche