Nektarinenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1000 g Nektarinen
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 100 g Butter (weich)
  • 100 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker (Bourbon)
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 200 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver
  • 4 EL Aprikosenkonfitüre

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

(*) Tortenspringform von 26 cm ø.

Die Nektarinen kurz in kochendes Wasser legen, abgekühlt abschrecken, die Haut entfernen, die Früchte halbieren, entkernen und in dicke Schnitze schneiden. Sofort mit dem Saft einer Zitrone vermengen.

Die geben mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben. Das Backrohr auf 180 Grad vorwärmen.

Butter und Zucker so lange aufschlagen, bis eine helle, beinahe weisse Menge entstanden ist. Salz, Vanillezucker, Eier und Zitronenschale beigeben und kurz weiterschlagen. Anschließend Mehl und Backpulver beigeben und einrühren. Den Teig in die vorbereitete Form geben. Die Nektarinenschnitze dekorativ hineinstecken.

Den Nektarinenkuchen im 180 Grad heissen Herd auf der untersten Schiene derweil fünfundvierzig bis fünfzig Min. backen.

Die Aprikosenmarmelade erwärmen und durch ein Sieb aufstreichen. Den noch heissen Kuchen damit bestreichen. Auf einem Kuchengitter abkühlen.

Kleiner Kuchen: Tortenspringform von 16-18 cm verwenden; Ingredienzien halbieren. Backzeit: fünfunddreissig bis vierzig min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nektarinenkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche