Nektarinen im Schlafrock

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Grosse feste Nektarinen a jeweils 200 g, o. Pfirsiche
  • 2 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 250 g Butterblätterteig
  • Mehl
  • 1 Ei
  • 1 EL Ungezuckerte Kondensmilch
  • 3 EL Mandelkerne (gemahlen)
  • 40 g Marzipan
  • 1 EL Staubzucker

Die Nektarinen halbieren und entkernen. 30 Sekunden in siedendes Wasser tauchen, abgekühlt abschrecken und die Haut entfernen. Sofort mit Saft einer Zitrone bestreichen.

Den Blätterteig auf wenig Mehl 3 mm dick auswallen. Ei und Kondensmilch mixen und die Hälfte davon auf die Teigoberfläche aufstreichen. Quadrate von etwa 14 cm Seitenlänge schneiden. Mit Mandelkerne überstreuen, dabei die Ecken freilassen. Das Marzipan in Stückchen schneiden und je eines in die Mitte legen. Je eine Nektarinenhälfte mit der Schnittfläche nach unten daraufsetzen. Die vier Teigecken locker nach oben aufschlagen und gut fest drücken. Mit Eimischung bestreichen.

Aus den Teigabschnitten Verzierungen ausschneiden, auf die Schlafroecke kleben und mit der reslichen Eimischung bestreichen. Auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech setzen und 15 min kühlstellen.

In der Mitte in den 225 °C heissen Herd schieben und 20 bis eine halbe Stunde backen. Noch warm mit Staubzucker bestäuben und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Dazu: flaumig geschlagener Rahm, Eis beziehungsweise Vanillesauce.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nektarinen im Schlafrock

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche