Neigschmeckte Ofenpoularde

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Neigschmeckte Ofenpoularde:

  • 4 Maispoulardenbrust mit Haut und Flügelknochen
  • Wildkräuterfuellung laut Rezept (s. unten)
  • Salz
  • Pfeffer

Wildkräuterfuellung:

  • 100 g Butter
  • 1 EL Steinklee, Schafgarbe (auch jeweils ein Zwe Thymian und Rosmarin)
  • 1 EL Blattpetersilie (gehackt)
  • 30 g Frische Weissbrotkrumen (auch Semmelbrösel)
  • 1 Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer

Neigschmeckte Ofenpoularde :

Die Haut der Maispoulardenbrust von dem Flügelknochen aus mit den Fingern mittig ablösen. Die Kräuterfüllung mit einem Löffel unter die Haut der Poularde schieben.

Die gefüllten Maispoularde in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze anbraten.

Hat die Poularde auf der Hautseite eine goldbraune Farbe angenommen, kurz auf die andere Seite drehen und auch auf der Fleischseite kurz rösten. Anschliessend bei ungefähr 160 Grad für 15 bis 20 min auf einem Blech im Herd zu Ende gardünsten.

Wildkräuterfuellung:

Die Butter bei Zimmertemperatur ungefähr 4 Stunden weich werden. Mit einem Rührgerät cremig aufschlagen.

Die Weissbrotkrumen unterziehen.

Die Wildkräuter grob hacken, die Knoblauchzehe häuten, ebenfalls hacken beziehungsweise vielleicht pressen.

Wildkräuter und Knoblauch unter die Butter mengen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Neigschmeckte Ofenpoularde

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche