Natilla - mexikanischer Pudding

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 700 ml Milch
  • 1 Zimt (Stange)
  • 1 Vanilleschote
  • 4 Teelöffel Maizena o. Maizena (Maisstärke)
  • 60 ml Wasser
  • 125 g Zucker
  • 4 Eidotter
  • 0.25 Tasse Wasser
  • 2 EL Rosinen

250 ml Milch mit der aufgeschlitzten -Vanilleschote und der Zimtstange erhitzen und kurz simmern, -Gewürze entnehmen. Maizena in d Wasser in einem großen Kochtopf anrühren, -dann die restlich kalte Milch und den Zucker hinzfügen. Eidotter mixen -und zu Anfang mit der kalten Milchmischung durchrühren, dann die -heisse, gewürzte Milch hinzugießen.

Kochtopf auf den Küchenherd stellen und bei -mittlerer Hitze unter durchgehendem Rühren erhitzen, bis die Menge dickt.

-In eine geeignete Schüssel Form und auskühlen, mit Rosinen garnieren.

Wissenswertes: Der Unterschied von Plan und Natilla ist, dass Plan nur aus Eiern und Milch besteht, derweil Natilla mit Maizena (Maisstärke) bzw. Mehl angedickt wird. Wenn Sie Zimt- und Vanillestange verwenden, aufbewahren Sie einen himmlischen Wohlgeschmack, aber das Dessert wird ganz schön teuer. Natürlich können Sie ebenfalls zu Zimtpulver und Vanillezucker greifen. Darauf sparen Sie sich ebenfalls das Mixen von kalter und warmer Milch, durchrühren Sie einfach Maizena (Maisstärke), Zucker, Eidotter, Gewürze und Milch und erhitzen Sie den Pudding dann.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Natilla - mexikanischer Pudding

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche