Nasi lemak - Langkornreis, Wasserwinde und scharfe Soße

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Tasse Langkornreis; gewaschen + abgelaufen
  • 2 Tasse Kokoscreme
  • 1 Pandan Blatt*; zum Knoten
  • Geschlungen
  • 0.25 Teelöffel Salz

Für das Prawn Sambal:

  • (scharfe Garnelensosse)
  • 10 Krebsschwänze, vielleicht 1/5 mehr
  • Geschält und gereinigt
  • 1 lg Zwiebel; in Scheibchen Im Mörser werden
  • 2 Trockene Chilies n.Wohlgeschmack
  • 2 Frische Chilies n.Wohlgeschmack
  • 1 sm Stück Shrimp Paste n.Geschm
  • Schwarzer Zwiebelsamen zerstoßen
  • Ausserdem
  • 1 Becherdle nut*
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Tamarindensaft
  • 2 EL Öl

Der Langkornreis wird gewaschen und in einen kleine Kochtopf gegeben. Man gibt die Kokoscreme und die "pandan Blätter" dazu und bringt alles zusammen zum Kochen.

Wenn der Langkornreis zu machen beginnt, wird die Temperatur reduziert. Er wird bei schwacher Temperatur 10-15 min, bis das Wasser aufgebraucht ist, gegart. Nun wird er von dem Feuer genommen und mit Essstäbchen bzw. einer Gabel aufgelockert und für weitere 10-15 Min. ohne Temperatur stehengelassen.

Während der Langkornreis kocht wird die Soße sowie die Garnitur vorbereitet.

Für die Soße wird das Öl erhitzt und die Zwiebel darin goldbraun gebraten. Darauf werden die, im Mörser zerstossenen, Ingredienzien hinzugegeben und so lange mitgebraten, bis das Ganze zu einem Brei verkocht ist.

nun werden die Prawns (Krebsschwänze zugegeben und für 2-3 Min. mitgebraten. Man gibt nun Zucker, Salz und Tamarindensaft dazu. Das Ganze wird nun ein weiteres Mal für 4-5 Min. gekocht.

Der Langkornreis wird mit der "prawn sambal"(Soße) und den restlichen Ingredienzien gereicht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nasi lemak - Langkornreis, Wasserwinde und scharfe Soße

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche