Nasi Goreng

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Hühnerbrustfilet; bis ein Viertel mehr
  • 250 g Langkornreis
  • 500 ml Wasser (circa)
  • 3 Teelöffel Brühepulver; (circa)
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Paprika
  • Öl
  • 0.3333 Tk-Sackerl Shrimps oder mehr, jeweils nach Lust und Laune
  • 150 g Schinken (gekocht, circa)
  • 2 Eier
  • 0.5 Teelöffel Sambal Ölek (circa)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Curry
  • Ingwerpulver
  • Kümmel (gemahlen)
  • Koriander
  • Muskat (gerieben)
  • Safran
  • Petersilie

Den Langkornreis am besten schon am Vortag in Wasser und Brühepulver 15 min machen. Überbleibsel.(vielleicht) Wasser abschütten. Shrimps entfrosten, auslesen, Tauwasser abschütten. Hühnerbrustfilet in ungefähr 1x1 cm breite, 1-2cm lange Stückchen schneiden. Paprika und Schinken in 1/2 cm breite und 2 cm lange Streifchen schneiden. Zwiebeln und Knoblauchzehen abschälen, hacken (Knobi ggf. Pressen). Hühnerbrustfiletstuecke in einer Bratpfanne in ein kleines bisschen Öl unter Rühren anbraten, bis sie rundherum Farbe angenommen haben und gerade oder beinahe gar sind. Öl in einem großen Kochtopf erhitzen.

Zwiebeln, Knobi und Paprika darin 5 Min. weichdünsten, dabei öfter umrühren.

Langkornreis hinzufügen. 10 min weichdünsten, dabei öfter umrühren. Schinken, Hühnerfleisch, Krabben samt vielleicht ausgetretenem Bratensud unter den Langkornreis vermengen. Nochmal ein kleines bisschen Öl in der Bratpfanne erhitzen. Eier in einer Backschüssel mixen. In die Bratpfanne Form und unter Rühren stocken. Gewürze mit einem El Wasser in einer Tasse durchrühren (wer frischen Ingwer bekommen kann: mind. 1-2 El raspeln und schon mit der Paprika in der Bratpfanne weichdünsten. Bei Safranfäden: heisses Waser nehmen und ein paar min einziehen). Mit der Eierspeise zum Langkornreis Form.

Gut verrühren. 5-10 min ziehen. Abschmecken, ggf. Nachsalzen und -würzen. Petersilie abbrausen, abtrocknen, feinhacken (oder auf der Stelle Tk nehmen). Über das Gericht streuen. Bon Appétit! Schmeckt weich und rund, trotzdem würzig. Schärfe und Gewürze nach Lust und Laune dosieren. Vertraegt viel Curry und Ingwer. Vorsicht bei dem Sambal Ölek, Schärfe erst im Gericht "durchziehen".

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nasi Goreng

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche