Nasi goreng - gebratner Langkornreis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Gekochten, abgekühlten Langkornreis
  • (am besten von dem Vortag)
  • 2 Bis 3 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Bis 3 El Öl
  • 1 Bis 2 El Sambal Ölek
  • 3 Bis 4 El süsse Sojasauce

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

1. Den Langkornreis mit einer Gabel auflockern. 2. Die Zwiebeln von der Schale befreien, fein würfeln, den Knoblauch ebenfalls von der Schale befreien und durch eine Presse drücken. 3. In einer Bratpfanne das Öl erhitzen und die Zwiebeln darin goldbraun rösten. Den Knoblauch kurz mitbraten. 4. Zum Schluss den Langkornreis hinzfügen und unter Rühren 10 Mituten rösten. Mit Sambal Ölek und der süssen Sojasauce würzen.

macht erst die Beigabe aller erdenklichen Fleischsorten, wobei sämtliche Zubereitungen erlaubt sind, nicht zu vergessen das Gemüse (Bambus, Bundzwiebeln, Paprika, Bohnensprossen etc.), dieses Gericht. Auch Fisch lässt sich ausgezeichnet im Nasi goreng zubereiten. Ich habe es mit Frischen (wichtig) Nordseekrabben (Granat) ausprobiert. Lecker. Aber ebenso Rotbarschfilet kann diesem Rezept den entscheidenen Anstrich verpassen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nasi goreng - gebratner Langkornreis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche