Naga Pepper Sauce - Cobra Toxin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 10 Getrocknete Naga Morich Chilis
  • 10 sm Roma Paradeiser
  • 2 md Zwiebel
  • 6 sm Karotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 1 Kaki Frucht
  • 4 EL Honig
  • 1 EL Garam masala
  • 1 EL Currypulver
  • 100 ml Obstessig
  • Pfeffer
  • Salz

Die getrockneten Chilis in warmem Wasser einweichen. Gläser/ Flaschen und Deckel in kochend heissem Wasser sterilisieren.

Zwiebeln, Karotten, Paradeiser, Knoblauch und die Kaki reinigen, in Stückchen schneiden und in der Küchenmaschine zermusen.

In einen Kochtopf Form und unter durchgehendem rühren gar machen. Essig, Honig, Saft einer Zitrone und Gewürze hinzufügen und weiter auf kleiner Flamme sieden. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Dann die eingeweichten Chilis mit Kernen und Innereien zermusen und zu der Sauce Form. Nochmal zum Kochen bringen und heiß in die Gläser befüllen. Diese verschließen und auskühlen.

Info: Naga Morich Chilis stammen aus Bangladesh und sind ultrascharf. Sie sind hier schwer zu bekommen und man kann sie durch Habaneros oder andere scharfe Chilis ersetzen. Es ist ratsam, bei dem hantieren mit Chilis Gummihandschuhe zu verwenden.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Naga Pepper Sauce - Cobra Toxin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche