Nackensteaks mit Zwiebel-Senfsosse und Bratkartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Schweinenackensteak
  • 480 g Erdapfel (festkochend)
  • 1 Zwiebel
  • 120 g Jungzwiebel
  • 2 EL Paradeismark
  • 150 ml Gemüsesuppe
  • 150 ml Kalbsfond
  • 3 EL Rapsöl
  • 2 Essiggurken (circa 80g)
  • 1 EL Majoran
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 1.5 EL Schnittlauch
  • 60 g Räucherspeck
  • 1.5 EL Senf (mittelscharf)
  • 0.5 Bund Radieschen
  • Salz
  • Pfeffer

Vorbereitung (circa 60 min):

Erdäpfeln putzen, machen, abschälen, auskühlen, in Scheibchen schneiden. Zwiebel abschälen, in Ringe zerteilen. Frühlingszwiebeln putzen und in Rollen schneiden. Schnittlauch klein schneiden, Essiggurken in Scheibchen und Räucherspeck würfeln.

Radieschen putzen und daraus Rosen schneiden. Majoran abrebeln.

Nackensteaks mit Salz und Pfeffer würzen, in heissem Rapsöl auf beiden Seiten auf den Punkt saftig rösten. Zwiebeln und Frühlingszwiebeln in heissem Rapsöl angehen, Paradeismark hinzufügen, mit anrösten, mit klare Suppe löschen, mit Kalbsfond auffüllen, Senf und Räucherspeck mit untermengen, leicht wallen, mit Salz und Pfeffer würzen. Erdäpfeln in heissem Rapsöl goldgelb rösten, Kümmel, Essiggurken und Majoran dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, Schnittlauch mit unterziehen.

Steak auf Teller anrichten, Zwiebel-Senfsosse darüber Form, Bratkartoffeln daneben anhäufen, mit Radieschen garnieren.

526 Kcal - 28 g Fett - 45 g Eiklar - 24 g Kohlenhydrate - 2 Be

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nackensteaks mit Zwiebel-Senfsosse und Bratkartoffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche