Muttertagsherz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Creme:

  • 0.5 Teelöffel Tonkabohne (in Feinkostläden z. B. Violas) ersatzweise
  • 2 EL Espressopulver (löslich)
  • 315 ml Milch
  • 15 g Zucker
  • 3 Eidotter (Klasse M)
  • 30 g Maizena (Maisstärke)

Profiteroles:

  • Salz
  • 40 g Butter (oder Margarine)
  • 80 g Mehl
  • 2 Eier (mittelgross)

Zum Aufeinandersetzen:

  • 2 Platten Tk-Blätterteig (A  15 g)
  • 100 g Kochschokolade (weiss)
  • 2 EL Staubzucker
  • 2 EL Rote Zuckerherzen (z. (vielleicht mehr) B. von Violas bzw. Hobbybäcker-Versand)

*12-14 Stückchen 1. Für die Krem die Tonkabohne auf einer Muskatreibe fein raspeln.

250 ml Milch, Tonkabohne und Zucker zum Kochen bringen. Eidotter, Maizena (Maisstärke) und übrige Milch glatt rühren. In die kochende Milch Form und unter Rühren gut zum Kochen bringen. In eine geeignete Schüssel befüllen, direkt auf der Oberfläche mit Folie bedecken und auskühlen.

2. Für den Brandteig 100 ml Wasser, 1 Prise Salz und Fett aufwallen lassen.

Mehl auf einmal dazugeben und bei geringer Temperatur so lange rühren, bis sich der Teig als Kloss zusammenballt und sich auf dem Topfboden ein weisser Belag bildet.

3. Teig in eine geeignete Schüssel Form und die Eier mit den Knethaken des Mixers der Reihe nach unterkneten. 1 Ei muss vollständig untergeknetet sein, bevor das nächste dazukommt.

4. Teig in einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle befüllen. Auf 2 mit Pergamtenpapier belegte Backbleche kleine Tupfen von 1A½ cm A# und in etwa 1 cm Höhe spritzen. Nacheinander im aufgeheizten Herd bei 220 °C (Gas 3- 4, Umluft 200 °C ) auf der 2. Schiene von unten 15-17 Min. backen.

Auf einem Gitter auskühlen.

5. Blätterteig entfrosten. Platten übereinander legen und in etwa

28x24 cm groß auswalken. Zu einem dementsprechend großen Herz ausschneiden und auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech setzen, mehrfach mit einer Gabel einstechen. Im Herd bei 220 °C (Gas 3-4, Umluft 200 °C ) auf der 2. Schiene von unten 15-18 min goldbraun backen. Abkühlen.

6. Kochschokolade hacken und über einem warmen Wasserbad zerrinnen lassen. Krem nochmal gut verrühren und in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle geben. Von der Seite in die Profiteroles spritzen.

7. Profiteroles mit der Unterseite leicht in die flüssige Kochschokolade tauchen und dicht an dicht in mehreren Lagen auf das Blätterteigherz setzen. 10 Min. abgekühlt stellen, damit die Kochschokolade fest wird. Mit Staubzucker und Zuckerherzen überstreuen.

Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Muttertagsherz

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte