Mutters Nudelsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 400 g Nudeln
  • 0.5 Ring Fleischwurst
  • 1 Becher Karotten und Erbsen
  • 1 Apfel
  • Gewürzgurken
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 Knoblauch
  • 1 sm Glas Mayo
  • 3 EL Neutraler Joghurt (vielleicht mehr)
  • 2 Eier
  • 1 Halber Bund Petersilie
  • Weissweinessig
  • Pfeffer
  • Salz
  • Paprikapulver
  • Senf
  • Tomatenketchup

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

In der Zwischenzeit die Fleischwurst schälen, zweimal der Länge nach halbieren und in gabelgerechte Viertelkreise schneiden. Die Dose Erbsen und Karotten öffnen, den ekligen Saft abschütten. Die gewünschte Anzahl Gewürzgurken kleinschneiden, den Apfel abspülen, vierteln, Stiel und Kerngehäuse raus und wiederholt gabelgerecht schnibbeln. Die Zwiebeln und den Knoblauchzehe enthäuten und so fein wie möglich schneiden, ausführlich wie die Petersilienstängel. Die Blätter davon kann man ein kleines bisschen gröber hacken.

Danach das Ganze in eine grosse Schüssel füllen, vier El Mayo, vier El Joghurt, ein Tl Senf, 2 El Tomatenketchup, ausführlich Salz und Pfeffer, ein kleines bisschen Paprikapulver und einen guten Schuss Essig drüber und umrühren, nachwürzen und nachsalzen.

Zugedeckt ein paar Stunden ziehen, vor dem Auftischen noch mal nachwürzen, Wenn die Nudeln zu viel Feuchtigkeit aufgesogen haben und der Blattsalat nicht mehr glänzend-kremig ist, kann man vorsichtig ein klein bisschen Wasser oder noch mehr Joghurt und Essig untermengen. Daraufhin sieht er noch mal schmackhaft aus.

Mit harten Ei-Vierteln und Radieschen garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mutters Nudelsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte