Muttar Paneer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 ml Pflanzenöl
  • 2 Zwiebeln (gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 2.5 Ingwerwurzel (gehackt)
  • 1 Teelöffel Garam masala
  • 1 Teelöffel Kurkuma (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 500 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 225 g Klein geschnittene Paradeiser
  • 125 ml Gemüsesuppe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Koriander (gehackt)

Paneer:

  • 2500 ml Pasteurisierte Vollmilch
  • 5 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Zerdrückte Knoblauchzehe
  • 1 EL Gehackter Koriander

1. Für den Paneer Milch in einem Kochtopf aufwallen lassen. Vom Küchenherd nehmen und Saft einer Zitrone untermengen. Für 1 Minute ein weiteres Mal auf den Küchenherd stellen, bis sich Weisskäse und Molke trennen. Vom Herd nehmen. Durchschlag mit einer doppelten Lage Musselin ausbreiten und die Mischung durch den Musselin gießen. Nach Wahl Knoblauch und Koriander hinzfügen. Flüssigkeit vollständig aus dem Weisskäse pressen und abrinnen.

2. In eine geeignete Schüssel Form, mit einem Teller und schwerem Gewicht bedecken und eine Nacht lang in den Kühlschrank stellen.

3. Gepressten Paneer kleinwürfelig schneiden. Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Paneer einfüllen und von allen Seiten golden anbraten. Aus der Bratpfanne nehmen und auf Küchenpapier abrinnen.

4. Öl bis auf 4 EL aus der Bratpfanne abschütten. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer hinzfügen und vorsichtig unter häufigem Rühren 5 min anschwitzen. Gewürze untermengen und 2 min lang machen. Erbsen, Paradeiser und klare Suppe hinzfügen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Abdecken und unter gelegentlichem Rühren 10 min auf kleiner Flamme sieden, bis die Zwiebel weich ist. Gebratenen Paneer hinzfügen und weitere 5 min machen. Abschmecken und vielleicht nachwürzen. Mit Koriander überstreuen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Paneer ist ein leckerer weicher Frischkäse, der in der indischen Küche häufig Verwendung findet. Er lässt sich leicht selbst machen, muss jedoch einen Tag vor dem Gebrauch zubereitet werden.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Muttar Paneer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche