Mussakas

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 2500 g Melanzane
  • 0.3333 Tasse Olivenöl
  • 0.5 Tasse Zwiebeln (gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 750 g Rinderhack
  • 3 Tasse Paradeiser, gebrüht u. gehackt
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • 2 Eiklar
  • 0.5 Tasse Petersilie
  • 3 Tasse Béchamel Sauce
  • 0.5 Tasse Schlagobers
  • 3 Eier
  • 6 Teelöffel Zerbröseltes Zwieback
  • 1 Tasse Kephalograviera
  • (griechischer Hartkäse)

Die Melanzane der Länge nach schneiden mit Salz würzen und in ein Sieb einlegen, damit sie Wasser verlieren.

Melanzane in Öl herausbacken.

In einer Bratpfanne die Zwiebel und den Knoblauch im Olivenöl weichdünsten. Dann den Hack sautieren bei dem ständigen Mischen. Paradeiser und Zucker zufügen und mit Salz/Pfeffer nachwürzen. Wenn die Sauce dickflüssiger wird von dem Feuer abnehmen und auskühlen. Petersilie und Eiklar zufügen. Eine feuerfeste Glasform (etwa 22x35) mit Butter bestreichen und mit 2 EL Zwiebackbrösel belegen. Die erste Schicht mit Melanzane belegen, dann Hackfleischsauce und darauf die Hälfte der Käse und 2 EL Zwiebackbrösel. Mit der zweiten Schicht genauso verfahren. In diesem Zeitpunkt kann man den Mussaka tiefkühlen (er hält ein Paar Monaten lang).

Die Béchamel mit das Schlagobers und die 3 Eiern mischen und über den Mussaka gießen, nachdem sie vorher kurz geschlagen wurde.

Bei 200 Grad ungefähr 40 Min. lang im Backoffen rösten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Mussakas

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche