Muskatbroetli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Mandelkerne (geschält, gerieben)
  • 250 g Zucker
  • 0.5 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • 1 Msp. gemahlene Nelken
  • 1 Msp. Muskatblüte
  • 1 Msp. Muskat (gerieben)
  • 1 EL Mehl
  • 3 Eiklar (steif geschlagen)

Alle Ingredienzien in der angeführten Reihenfolge miteinander durchrühren, zuletzt das geschlagene Eiklar unterziehen. Ein Backblech mit Pergamtenpapier ausbreiten.

EL große Portionen des Teigs mit Abstand daraufgeben, ein wenig platt drücken.

In dem auf 150 °C aufgeheizten Backrohr 30 Min. backen. Auf einem Gitter abkühlen.

Englische Teebiskuits Kekse, Backen, Gebäck, Weihnacht 1 Rezept . z H Teig: 2 El Rosinen 2 El Mehl 125 g Zucker 125 g Butter 1 El Orangeat, gehackt 1 El Zitronat, gehackt 2 El Mandelkerne, gerieben 1 Zitrone, abgeriebene Schale davon 125 g Mehl 1 Prise Salz 6 Eiklar, steif geschlagen H Glasur: 2 El Staubzucker 1 Vanillestange, ausgekratztes Mark 1 Eiklar 2 El Amaretto

- oder 1 El Saft einer Zitrone .q Was die Grossmutter noch wusste: Schurgebäck .a Rosinen im Mehl auf die andere Seite drehen, Zucker und Butter cremig rühren, Früchte und Nüsse beifügen.

Das Mehl mit dem Salz mischen, darüber sieben, das Ganze zu einem Teig zubereiten, die Eiweisse darunter ziehen.

In Muffins oder Konfekttueten-Förmchen befüllen, in dem auf 180 °C aufgeheizten Backrohr 20 min backen.

Für die Glasur die Ingredienzien miteinander mischen und auf die erkalteten Biskuits aufstreichen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Muskatbroetli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche