Muscheltopf nach Art des Veneto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Miesmuscheln
  • 100 g Reis
  • 400 ml Fischfond
  • 800 g Paradeiser (vollreif)
  • 2 Dünne Stangen Porree
  • 2 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 40 g Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 ml Weisswein (trocken)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Safranpulver

Die Muscheln unter fliessendem Wasser mit Sorgfalt abbürsten und dabei die Byssusfaeden abziehen. Offene Muscheln dabei entfernen, sie sind nicht mehr einwandfrei.

Den Langkornreis abspülen, abrinnen, mit der Hälfte von dem Fischfond aufwallen lassen. Jetzt bei geringer Temperatur bei geschlossenem Deckel zwanzig min quellen.

Die Paradeiser mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), häuten, entkernen und grob würfeln. Porree reinigen, abbrausen, abrinnen und ebenso wie die abgeschälten Zwiebeln in Ringe schneiden. Petersilie abbrausen, abtrocknen und grob hacken.

Porree und Zwiebeln in der Hälfte der Butter glasig rösten. Den abgeschälten Knoblauch durch die Presse darüberdrücken. Paradeiser, Petersilie und Muscheln hinzufügen. Den übrigen Fischfond und den Wein aufgießen. Die Muscheln im geschlossenen Kochtopf unter häufigem Rütteln zehn Min. machen.

Die Muscheln mit einer Schaumkelle aus dem Kochtopf in eine Terrine heben. Muscheln, die sich nicht geöffnet haben, dabei auslesen und wegwerfen.

Den Bratensud wiederholt zum Kochen bringen, mit der übrigen Butter verfeinern, mit dem Langkornreis mischen, mit Salz, Pfeffer und Safran nachwürzen und über die Muscheln Form.

Als Entrée oder kleines Abendessen anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Muscheltopf nach Art des Veneto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche