Muschelsuppe, Selbstgemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1000 g Miesmuscheln (frisch)
  • 1 Bund Suppengrün
  • 50 g Paradeiser
  • 100 g Champignons (frisch)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 50 g Butter
  • 2 Lorbeerblätter
  • 350 ml Weisswein (trocken)
  • 1 EL Wermut (trocken)
  • 2 Eier, davon nur die Eidotter
  • 125 ml Schlagobers
  • 1 Bund Dille

Muscheln abspülen und reinigen. Suppengrün fein in Würfel schneiden. Paradeiser häuten und fein in Würfel schneiden. Champignons blättrig schneiden. Knoblauch schälen. Butter schmelzen, das Suppengrün darin andünsten. Paradeiser, Lorbeer und durchgepressten Knoblauch hinzfügen. Alles gut mischen, Wein und ein Viertel l Wasser hinzfügen, 5 Min. machen, dann die Muscheln dazugeben. 10 Min. machen, bis alle Muscheln geöffnet sind, dabei den Kochtopf rütteln. Muscheln mit einer Schaumkelle herausnehmen und in einem großen Sieb abrinnen, Bratensud auffangen. Muscheln ein wenig auskühlen und aus der Schale lösen, dabei das anhaftende Gemüse von der Schale streifen. Muschelfleisch und Gemüse wiederholt in den Bratensud Form und aufwallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Wermut nachwürzen. Eidotter und Schlagobers mixen, die Suppe damit legieren. Erhitzen, aber nicht mehr aufwallen lassen. Mit gehacktem Dill überstreuen und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Muschelsuppe, Selbstgemacht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche