Muschelragout mit Porree und Safran

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

2 Portionen:

  • 350 g Porree
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Öl
  • 100 ml Kalbsfond
  • 125 ml Schlagobers
  • 1 bag Safran
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Saft und fein abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone
  • 20 g Pistazienkerne
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 Dosen Muschelfleisch (natur, a 80 g Einwaage)
  • 1.5 Teelöffel Saucenbindemittel

Den Porree säubern, spülen und nur die , weissen und hellgrünen Teile in feine Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln.

Butter in der Bratpfanne erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch & Porree darin andünsten. Mit Kalbsfond und Schlagobers löschen, bei geschlossenem Deckel ca. 5 Min. dünsten. Mit Salz & Zucker, Pfeffer, Saft einer Zitrone sowie der Zitronenschale würzen.

Die Pistazienkerne grob hacken. Den Schnittlauch in Rollen schneiden. Die Muscheln in ein Sieb schütten, mit kaltem Wasser abbrausen und abrinnen.

Das Gemüse mit dem Saucenbindemittel binden. Muscheln, Pistazien und Schnittlauch dazugeben und kurz aufwallen lassen.

Dazu Langkornreis zu Tisch bringen, als Getränk ein trockener Rose.

Wer Lust, Laune und Zeit hat, bereitet sich dieses Gericht mit frischen Muscheln zu.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Muschelragout mit Porree und Safran

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche