Muschelnudeln mit Sellerie und Paprika

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Knoblauchzehen
  • 6 EL Olivenöl
  • 4 Paprika
  • 1 lg Staude Stangenzeller
  • 1 Pk. Weisswein
  • 4 EL Paradeismark
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 400 g Muschelnudeln
  • 1 Teelöffel Pflanzenöl
  • 100 g Parmesan

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Knoblauchzehen abziehen, sehr klein schneiden und in einer großen Bratpfanne im heissen Öl weichdünsten. Paprika halbieren, reinigen, abspülen und würfeln. Blätter von dem Stangenzeller klein schneiden, Staude reinigen, einzelne Stängel in Scheibchen schneiden, zum Knoblauch Form und weichdünsten. Gemüse mit Wein löschen und Paradeismark unterziehen. Etwas kochen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Nudeln mit Öl in 4 l kochend heissem Salzwasser in 8 bis 10 Min. Bissfest gardünsten. Mit dem Gemüse zu Tisch bringen und mit ausreichend geriebenem Parmesan überstreuen.

Tipps: Geniesser-Tipp: Enthäuten und in Würfel schneiden Sie 3 Paradeiser, die Sie gemeinsam mit dem Knoblauch weichdünsten. Dann können Sie auf das Paradeismark verzichten. Dekorieren Sie das Gericht mit eigenen Blättchen, die Sie von den Selleriestangen zurück aufbewahren haben.

Gesundheits-Tipp: Nehmen Sie rote statt grüne Paprikas. Das sieht nicht nur besser aus, sondern bringt auch die zweifache Einheit Vitamin C.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Muschelnudeln mit Sellerie und Paprika

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche