Muschelnudeln Mit Getrueffelter Carbonara Und Stangenspargel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 250 g Muschelnudeln (ital. Lumanche)
  • 200 g Stangenspargel
  • 3 Eidotter
  • 300 ml Schlagobers
  • 1 EL Paradeiser (getrocknet, gehackt)
  • 1 EL Trüffelöl (ersatzweise Walnussöl)
  • 2 EL Parmesan (frisch gerieben)
  • 1 EL Thymianblättchen
  • 1 Zweig Blattpetersilie
  • 1 Teelöffel Schnittlauch (fein geschnitten)
  • 1 Teelöffel Butter
  • Sm Bio-Gemüsesuppe-Pulver
  • Salz
  • Pfeffer

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Die Nudeln al dente abkochen. Stangenspargel abspülen, am unteren Teil von der Schale befreien und holzige Enden entfernen. Stangenspargel in kochend heissem Salzwasser 5 Min. blanchieren und folgend auf der Stelle in kaltem Wasser abschrecken. Vom Kochsud 200 ml behalten.

Stangenspargel in kleine Stückchen schneiden und zur Seite stellen. Schlagobers, 200 ml Spargelsud und getrocknete Paradeiser in einen Kochtopf Form und leicht kochen. Mit Salz, Thymian, Pfeffer und ein wenig Gemüsesuppe- Pulver nachwürzen.

Nudeln dazugeben und in der Sauce schwenken, Stangenspargel, übrige Küchenkräuter, Parmesan und Butter in kleinen Flöckchen dazugeben. Kurz zum Kochen bringen, nachwürzen und von dem Küchenherd ziehen.

Eidotter unter durchgehendem Rühren nach und nach dazugeben, bis die Sauce bindet. (Wichtig: Die Sauce darf nicht mehr machen, sonst gerinnt die Eidotter.) Zum Schluss mit dem Trüffelöl nachwürzen und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Muschelnudeln Mit Getrueffelter Carbonara Und Stangenspargel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche