Muschelnudel-Auflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Shrimps; gefroren
  • 180 g Muschelnudeln; bunt
  • Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Frischkäsezubereitung mit
  • Kräutern (Doppelrahmstufe)
  • 150 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • Pfeffer
  • 250 g Lauchzwiebeln
  • 2 EL Butter (oder Margarine)
  • 1 Pk. Tomatenstückchen mit
  • Kräutern; 370 ml
  • 500 ml Gemüsesuppe (Instant)
  • Petersilie (zum Garnieren)

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Die Shrimps entfrosten. In der Zwischenzeit die Muschel-Nudeln in ausreichend kochend heissem Salzwasser zirka 10 min gardünsten. Knoblauch von der Schale befreien und durch eine Knoblauchpresse drücken. Shrimps auf einem Sieb abrinnen und bis auf ein paar zum Garnieren grob hacken. Mit Frischkäse, Sauerrahm bzw. Crème fraiche und Knoblauch durchrühren und mit Salz sowie Pfeffer nachwürzen.

Nudeln abschütten, abschrecken und abkühlen. Lauchzwiebeln reinigen, abspülen und in feine Scheibchen schneiden.

Fett in einem Kochtopf erhitzen und die Lauchzwiebeln darin andünsten. ein Viertel davon

aus dem Kochtopf nehmen und zur Seite stellen. Tomatensosse und klare Suppe zu den Lauchzwiebeln Form, zum Kochen bringen und 10 min auf kleiner Flamme sieden. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. In eine ofenfeste Form geben. Frischkäsefüllung mit

einem TL in die Muschelnudeln befüllen und in die Soße setzen.

Im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd: 200 °C /Gasherd: Stufe 3) zirka 25 Min. backen. Ca. 5 Min. vor dem Ende der Backzeit mit übrigen Lauchzwiebeln

und Shrimps überstreuen. Mit Petersilie garnieren. Dazu schmeckt sehr gut frisches Baguette.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Muschelnudel-Auflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche