Muscheln rheinisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2000 g Miesmuscheln, wenigstens
  • Milch
  • 3 lg Zwiebel
  • Wasser
  • Weisswein nach Geschmack
  • Pfefferkörner
  • 1 Gewürznelken
  • Safran
  • 1 Prise Salz, ausreichend
  • Kerniges Schwarzbrot
  • Butter

Meerfrische Miesmuscheln (je Person wenigstens ein halbes Kilo) bürsten und putzen. Alle schon offenen entfernen. Die Zwiebeln zerschneiden, in nicht zuviel Wasser aufsetzen und mit einigen Safran, Pfefferkörnern, Nelke und eine rguten Prise Salz kochenlassen. Wenn die Zwiebeln beinahe weich sind, die Muscheln einfüllen und gute 10 Min. bei geschlossenem Deckel dünstenlassen. Jede Einheit mit zwei tiefen Tellern zu Tisch bringen (einen für die Muscheln, den anderen für die Schalen), . Die klare Suppe extra in ein Häferl befüllen. Als Zuspeise kerniges Schwarzbrot, dick mit Butter bestrichen. Man kann die Muschaln noch verfeinern, wenn man sie vorher eine Stunde in Milch legt und dem Kochwasser ein kleines bisschen Weisswein hinzugibt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Muscheln rheinisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche