Muscheln nach asiatischer Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2000 g Miesmuscheln; Bouchot-Sorte
  • 4 Schalotten
  • 2 Mittl. Karotten
  • 1 Porree
  • 4 Zitronengrasstengel
  • 4 Pfefferschoten
  • 0.5 Bund Koriander (frisch)
  • 2 EL Erdnussöl
  • 4 EL Sherry (trocken)
  • 2 EL Sojasauce (japanisch)
  • 2 Limettensaft
  • Szetschuanpfeffer

Von den Muscheln den Bart entfernen, unter fliessendem Wasser bürsten und spülen.

Die Schalotten sowie die Karotten von der Schale befreien, den Lauch sorgfältig putzen, Wurzelansatz wegschneiden und das Gemüse spülen. Porree, Schalotten, Karotten und Zitronengras in feinen Scheibchen schneiden. Die Pfefferschoten in Ringe schneiden, dabei die Kerne entfernen. Die Korianderblätter in feine Stückchen zupfen.

Öl erhitzen, Zitronengras, Schalotten, Gemüse und Pfefferschoten darin farblos weichdünsten. Sojasauce, Muscheln, Sherry und Limettensaft dann hinzfügen, mit Pfeffer würzen, abdecken und 4 bis 5 Min. leise machen. Die Muscheln sind gar sobald sie sich öffnen.

Von den Muscheln eine Schalenhälfte entfernen und den Bratensud passieren. Die Muscheln anrichten und den Bratensud und die Korianderblätter darüber gleichmäßig verteilen.

Dazu: gekochter Reis, z.B. Basmati- bzw. Parfümreis.

Bemerkungen:

* Kann vorbereitet werden.

* Bouchot-Muscheln: eine außergewöhnlich kleine, aber sehr fleischige, zarte und aromatische Sorte, aus der Normandie bzw. der Bretagne.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Muscheln nach asiatischer Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche