Muscheln mit Chiligelee - hoi malaeng puu nahm prik pao

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 EL klare Suppe oder evtl. Wasser
  • 200 g Miesmuscheln; geschrubbt und ohne Bart
  • 1 Zitronengras
  • 3 Scheiben Galgant
  • 2 Kaffirlimettenblätter; zerzupft
  • 1 Teelöffel Palmzucker
  • 1 EL Fischsauce
  • 1 EL Tamarindenwasser
  • 2 EL Chiligelee
  • 1 Lange rote oder evtl. grüne Chili; in schräge Sche geschnitten und entkernt
  • 1 Thai-Basilikumblätter

I N F O Fast alle Frutti di Mare kann man so machen, die meisten Thailänder bevorzugen aber Miesmuscheln oder evtl. notfalls Herzmuscheln. Am besten kocht man die Muscheln und gibt dann das Chiligelee zu, das allzu leicht anhängt und anbrennt.

Z U B E R E I T U N G klare Suppe oder Wasser im Wok aufwallen lassen. Zitronengras, Galgant, Muscheln und Hälfte der Limettenblätter dazugeben. Zudecken und auf kleiner Flamme sieden, bis sich die Muscheln öffnen. (Noch geschlossene Muscheln wegwerfen.) mit Palmzucker, Fischsauce und Tamarindenwasser würzen, zerrinnen lassen, dann Chiligelee untermengen. Mit übrigen Limettenblättern, Chili und Basilikum garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Muscheln mit Chiligelee - hoi malaeng puu nahm prik pao

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche