Muscheln in Kokossauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 EL Ghee (oder Öl)
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 Teelöffel Knoblauchpaste
  • 1 Teelöffel Ingwerpaste
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Kurkuma (gemahlen)
  • Salz
  • 625 ml Kokosmilch
  • 1000 g Miesmuscheln; abgebürstet und Barte entfernt
  • Frischer Korinander; gehackt; zum Garniere

1. Das Ghee in einer großen schweren Bratpfanne erhitzen und die Zwiebel bei milder Hitze unter gelegentlichem Rühren 10 Min. andünsten, bis sie goldgelb ist.

2. Knoblauch- und Ingwerpaste hinzufügen und unter durchgehendem Rühren weitere 2 Min. weichdünsten. Kurkuma, Koriander, Kreuzkümmel und 1 Prise Salz dazugeben und unter durchgehendem Rühren weitere 2 Min. weichdünsten. Die Kokosmilch zugiessen und aufwallen lassen.

3. Die Muscheln dazugeben und abgedeckt 5 Min. machen, bis sich die Muscheln öffnen. Die Muscheln mit Sauce in eine vorgewärmte Schüssel zum Anrichten geben, mit Koriander garnieren und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Tipp Die Muscheln unter fliessend kaltem Wasser abbürsten und die Barte entfernen. Beschädigte Muscheln beziehungsweise solche, die sich nicht schliessen, wenn man darauf klopft, auslesen! Variation Ersetzen Sie die Muscheln durch 2 gekochte Taschenkrebse. Geben Sie das Krebsfleisch mit den Scheren in Schritt 3 dazu.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Muscheln in Kokossauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche