Muscheln im Tomatensud

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 dag Miesmuscheln (frisch)
  • 1 Bund Kochgemüse, mit
  • Petersilienwurzel
  • 10 dag Zwiebel
  • 12.5 cl Olivenöl
  • 3 sm Chilischoten (getrocknet)
  • 1 sm Zweig frischer Rosmarin
  • 1 Bund Thymian (frisch)
  • 4 Lorbeerblätter
  • 1 Becher Geschälte Paradeiser (Ew 800 g)
  • Salz
  • 50 cl Weisswein (trocken)

Frische, küchenfertige Miesmuscheln ordentlich unter Leitungswasser abspülen, evtl. von Neuem nachputzen. Muscheln in einem Durchschlag abrinnen lassen. Kochgemüse reinigen, abspülen und in Würfel kleinschneiden.

Zwiebeln pellen, dito fein würfelig kleinschneiden.

Olivenöl in einem Kochtopf erhitzen. Kochgemüse und Zwiebelwürfel dadrin anrösten. Thymian, Chilischoten, Rosmarin, Lorbeerblätter und geschälte Paradeiser (mit Saft) dazugeben und ordentlich aufrühren. Bei mittlerer Hitze offen 12-15 min. aufbrühen, mit Salz würzen. Wein zugiessen.

Tomatensud jetzt aufwallen lassen. Die Muscheln einfüllen, aufrühren und bei geschlossenem Deckel 6-8 Min. andünsten. Kochtopf derweil rütteln. Muscheln mit Tomatensud in eine ordentlich vorgewärmte Terrine umschütten und mit Knoblauchbrot auf den Tisch hinstellen.

Tipp: Geben Sie frischem Thymian gegenüber dem getrockneten Vorzug!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Muscheln im Tomatensud

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte