Muschel-Erdapfel-Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Chilischoten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 2 Zitronengras
  • 1 Bund Koriander
  • 2 Pfefferkörner (eventuell mehr)
  • 2 Korianderkörner
  • 1 Teelöffel Garnelenpaste
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 Limetten
  • 1000 g Erdäpfeln
  • 1 Dicke Porreestange
  • 1 Teelöffel ÖLiter (eventuell mehr)
  • 200 ml Fischfond
  • 4 EL Kokoscreme
  • 1000 g Küchenfertige Miesmuscheln

Chili aufschneiden und entkernen (mit Küchenhandschuhen arbeiten). Zwiebel und Knoblauch abziehen. Lauchzwiebeln säubern. Vom Zitronengras die welken Blätter abziehen und gegebenenfalls das welke Ende zurechtschneiden. Alle Ingredienzien grob hacken. Koriander abbrausen, trocken schleudern und in etwa die Hälfte Korianderblätter zur Seite stellen. Den Rest mit Stielen grob hacken. Alle vorbereiteten Ingredienzien (ausser Korianderblätter), Garnelenpaste, Pfeffer, Korianderkörner, Salz und den Saft von Liter Limette im Handrührer zu einer Paste zubereiten.

Erdäpfeln abschälen und fein würfeln. Porree reinigen und grob hacken. Öl in einem großen Kochtopf erhitzen, vorbereitete Paste dazugeben und kurz anbraten. Fischfond und Kokoscreme zugiessen und zum Kochen bringen. Erdäpfeln und Porree dazugeben und in etwa 10 min bei geschlossenem Deckel machen.

In der Zwischenzeit die Muscheln abgekühlt abbrausen, offene Exemplare auslesen. Die Muscheln auf den Kartoffelsud Form. Kochtopf schliessen und bei mittlerer Hitze ungefähr 10 min gardünsten. Dabei den Kochtopf einige Male hin- und herschwenken. Später geschlossene Muscheln wegwerfen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Muschel-Erdapfel-Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche