Muschel-Calamaretti-Ragout mit Safran und Koriander

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Miesmuscheln
  • 200 g Geputzte Baby Calamare
  • 100 g Erbsen
  • 3 Schalotten
  • 2 Zucchini
  • 4 sm (Baby) Melanzane
  • 1 Zitrone
  • Butter
  • Olivenöl
  • Noilly Prat (franzoesicher Wermut)
  • Weisswein
  • Safran
  • Koriander

Die Schalotten fein würfeln. Zucchini und Melanzane nach Geschmack abschneiden. Die Muscheln mit den Schalotten in Olivenöl anschwitzen, dann mit Noilly Prat und Weisswein löschen. Abgedeckt circa eine Minute lang machen, so dass sich die Muscheln öffnen. Das Gemüse in einer Teflonpfanne mit ein klein bisschen Butter schwenken und dann mit den Baby Calamaren zu den Muscheln hinzfügen. alles zusammen mit Pfeffer, Saft einer Zitrone, Salz, Safran, Koriander und ein klein bisschen Butter nachwürzen. Anschliessend bei geschlossenem Deckel circa zwei min ziehen. alles zusammen auf tiefen Tellern zu Tisch bringen.

Tipp: Anstelle der Baby Calamare sich genauso Krebsschwänze verwenden.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Muschel-Calamaretti-Ragout mit Safran und Koriander

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche