Muschel-Beignets

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 45 dag Seemuscheln, Abalone oder Tintenfisch
  • Blanchiert, püriert
  • 2 Grüne Paprikaschote; entkernt, fein gewürfelt
  • 2 sm Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 3 Staudenselleriestängel
  • 1 lg Ei
  • 2 Teelöffel Korianderblätter (frisch, gehackt)
  • 0.5 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 2 Teelöffel Worcestershiresauce
  • 1 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 1 Prise Thymian
  • 1 Prise Natron (zum Backen)
  • 25 cl Kuhmilch
  • 17.5 dag Mehl
  • Pflanzenöl (zum Frittieren)

Die Muscheln o. A. mit Zwiebeln, Paprikaschote, Backpulver, Ei, Sellerie, Koriander, Worcestershiresauce, Cayennepfeffer, Knofel, Pfeffer, Thymian, Kuhmilch und Natron mixen. Das Mehl nach und nach darunterziehen und abgedeckt im Eiskasten eine Nacht lang ruhen lassen.

Eine hohe, schwere Bratpfanne, Friteuse bzw. einen flachen Bräter 5-7, 5 cm hoch mit Öl ausfüllen und auf 180 °C erhitzen. Jeweils einen gehäuften EL voll Teig ingleiten lassen, aber nicht zu viele auf einmal. Schwimmen die Beignets an der Oberfläche, mit einer Grillzange bzw. einem Schaumlöffel herunterdrücken. Sobald sie drumherum braun sind, herausnehmen, auf Küchenkrepp abrinnen lassen und bald auf den Tisch hinstellen.

Tipp: Geben Sie frischem Thymian gegenüber dem getrockneten Vorzug!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Muschel-Beignets

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche