Mulligatawny

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Stück Huhn
  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Blatt Lorbeerblatt
  • 3 Stück Kardamomkapseln
  • 1 KL Kreuzkümmel und Koriandersamen
  • Gewürznelken und schwarze Pfefferkörner
  • 4 Stück Tomaten
  • 3 Stück Schalotten
  • 250 ml Kokosmilch
  • Schwarze Senfsamen
  • 4 Blätter Curryblätter
  • Madras-Currypulver
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Zitronensaft
  • 2 EL Ghee (oder Butterschmalz)

Die Zwiebel vierteln, die Knoblauchzehen halbieren. Das Huhn waschen und in einem großen Topf gemeinsam mit den Zwiebelstücken, Knoblauchzehen und Suppengrün in kaltem Salzwasser aufstellen. Lorbeerblatt, Kardamom, Kreuzkümmel, Koriander, Gewürznelken und schwarze Pfefferkörnern zugeben und zum Kochen bringen. Dann die Hitze etwas reduzieren und das Huhn zugedeckt 45-50 Minuten garkochen. Inzwischen die Tomaten kurz in siedendem Wasser blanchieren (überbrühen), schälen und in Würfel schneiden. Die Schalotten fein hacken. Das mittlerweile gargekochte Huhn aus der Suppe heben und kurz überkühlen lassen. Das Fleisch von den Knochen lösen und kleinwürfelig schneiden. Die Suppe durch ein Haarsieb abseihen. Nun das Butterschmalz erhitzen und Schalotten gemeinsam mit den Curryblättern sowie einer Prise Senfsamen zugeben
und alles gut anschwitzen. Dann die Tomatenwürfel zugeben und einige Minuten anschwitzen. Mit der abgeseihten Suppe aufgießen und alles ca. 15 Minuten köcheln lassen. Abschließend das Hühnerfleisch wieder in die Suppe geben, Kokosmilch einrühren und kräftig aufkochen lassen. Mit Curry, Zitronensaft und Cayennepfeffer abschmecken.

Tipp

Statt mit Zitronensaft kann man der Suppe die nötige Säure auch mit etwas Tamarindenmark verleihen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Mulligatawny

  1. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 05.11.2015 um 22:34 Uhr

    eine genauere Angabe über die Menge des hühnchens wäre toll :)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche