Feine Tassenküchlein

Mug Cakes

Kleine Kuchen, in aller Schnelle im Häferl zubereitet und auch gleich daraus gegessen - das sind Mug Cakes. Um diese geht es im gleichnamigen Backbuch

Unter Tassenkuchen versteht man in unseren Breiten meist große Kuchen, deren Zutaten im Becher abgemessen werden. Mug Cakes sind allerdings etwas anderes. Hier werden die Zutaten in einer feuerfesten Tasse gebacken, entweder in der Mikrowelle oder im Backrohr. So sind die kleinen Küchlein schon portioniert und können auch gleich direkt aus der Tasse - mit oder ohne Topping - genascht werden. Alternativ kann man sie natürlich auch stürzen.

Sie eignen sich übrigens auch hervorragend als Mitbringsel oder wenn überraschend Gäste vorbeikommen. So ergibt sich ein schneller Kuchengenuss für jeden Geschmack!

Tipp der Redaktion: In dem kleinen Büchlein der Edition Fackelträger finden sich zahlreiche unterschiedliche Mug Cakes, die alle Geschmäcker bedienen. Kleine Mengen, einfache und schnelle Zubereitung - das zeichnet die Kuchen in der Tasse aus. Besonders angetan haben es uns die Espresso-Nuss-Mug-Cakes, die frühlingshaften Zitronen-Mohn-Mug-Cakes und die herrlich saftigen Himbeer-Minz-Mug-Cakes.

Edition Fackelträger
Mug Cakes
Feine Tassenküchlein
ISBN: 978-3-7716-4599-1
Preis: € 9,99
Edition Fackelträger

Das Buch ist im Buchhandel erhältlich oder hier einfach online zu bestellen.

Autor: Iris Kienböck / ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare2

Mug Cakes

  1. mai83
    mai83 kommentierte am 07.04.2015 um 18:50 Uhr

    wäre ein Tip zum Einlösen der Herzen

    Antworten
  2. szb
    szb kommentierte am 20.03.2015 um 06:29 Uhr

    Hab ich noch nie gemacht, find ich aber immer so herzig nur hab ich manchmal Angst, dass die Häferln kaputt gehen. Werde es aber demnächst doch einmal mit alten Häferln probieren.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login