Mufflonrücken In Calvadossauce - Bretagne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Mufflonrücken
  • 1 lg Zwiebel (enthäutet/gehackt)
  • 4 EL Butter

Marinade:

  • 500 ml Weisswein (trocken)
  • 500 ml Wasser
  • 125 ml Apfelessig
  • 200 ml Öl
  • 1 Karotte (abgeschält und gewürfelt)
  • 1 Zwiebel (enthäutet und gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 0.25 Sellerie (Knolle)
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Gewürznelken
  • 1 Thymian
  • 10 Pfefferkörner
  • 5 Wacholderbeeren (zerdrückt)
  • 2 Zitronen (Scheiben)

Gewüzmischung:

  • 1.25 Teelöffel Salz
  • 0.75 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 0.5 Teelöffel Koriander
  • 1 Prise Piment (Neugewürz)
  • 1.5 Teelöffel Thymian
  • 2 EL Butter (zerlassen)

Sauce:

  • 50 g Butter
  • 1000 g Äpfel (abgeschält/gewürfelt)
  • 1 Prise Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 1 EL Fleischextrakt
  • 100 ml Calvados

Vermengen Sie die Ingredienzien für die Marinade und begiessen Sie das Fleisch damit. Stellen Sie dann alles zusammen wenigstens 12 Stunden in den Kühlschrank.

Nehmen Sie folgend das Fleisch aus der Marinade und abtrocknen Sie es ab.

Die Marinade machen Sie auf in etwa 200 ml ein, schäumen Sie ab und aufstreichen Sie dann durch ein Sieb.

Heizen Sie den Herd auf 220 Grad vor.

Schneiden Sie rautenförmig (sich kreuzende Streifchen) die Schweineschwarte des Fleisches ein. Reiben Sie dann das Fleisch mit der Kräutermischung ein.

Zerlassen Sie in einem Reindl 2 El Butter und legen Sie dann das Fleisch mit der Schweineschwarte nach oben hinein. Geben Sie die gehackte Zwiebel dazu und rösten Sie das Ganze etwa 20 min

Schalten Sie nun die Temperatur auf 190 Grad herunter. Bepinseln Sie den Braten genau mit geschmolzener Butter und gießen Sie 150 ml der Marinade an. Braten Sie alles zusammen weitere 50 Min. wobei Sie den Braten ab und zu mit dem Fond begießen sollten.

Für die Sauce schmelzen Sie die Butter in einer großen Bratpfanne und braun werden lassen sie Apfelstücke darin an. Reduzieren Sie nun die Temperatur und Form den Saft einer Zitrone, den Zucker und Pfeffer hinzu. Braten Sie die Apfelstücke, bis sie gerade weich sind. Stellen Sie sie dann zur Seite und halten Sie sie nicht ganz bei geschlossenem Deckel warm.

Entfetten Sie ggf. Den Bratenfond und Form Sie die übrige Marinade hinzu. Kochen Sie alles zusammen leicht sämig ein und rühren Sie nun den Fleischextrakt sowie den Calvados unter. Kochen Sie alles zusammen auf.

Geben Sie die Äpfel dazu und zu Tisch bringen Sie mit dem Braten.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mufflonrücken In Calvadossauce - Bretagne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche