Mufflon-Ragout mit Zwiebel-Speck-Rohrnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Mufflon-Schloegl
  • 800 g Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Öl
  • 250 ml Rotwein
  • 500 ml Rindsuppe (circa)
  • 2 ELtomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Lorbeerblätter
  • Blockschokolade
  • 3 EL Preiselbeeren
  • 2 EL Maisstärkemehl (circa)

Zwiebel-Speck-Buchteln:

  • 250 g Mehl (griffig)
  • 250 g Erdäpfel (gekocht, abgeschält und abgekühlt)
  • 1 Ei
  • 60 g Butter
  • 125 ml Milch (lauwarm)
  • 20 g Germ
  • 100 g Hamburgerspeck
  • 1 sm Zwiebel (fein geschnitten)
  • 1 Porree
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 Tasse Crème fraîche
  • Zerlassen Butter

60 min, aufwändig Fleisch in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehe häuten, klein schneiden. In einem Kochtopf ein wenig Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin braun anrösten. Zwiebel-Knoblauch-Mischung herausnehmen und das kleinwürfelig geschnittene Fleisch im Kochtopf anbraten, Paradeismark zufügen. Mit Rotwein löschen, Zwiebel wiederholt hinzfügen, mit Rindsuppe aufgiessen. Mit Salz und Pfeffer würzen, Lorbeergewürz, Preiselbeeren und Blockschokolade hinzfügen und weich weichdünsten.

Das Fleisch herausheben, Sauce verquirlen und durch ein Sieb passieren. Fleisch wiederholt in die Sauce Form. Maisstärkemehl in Wasser zerrinnen lassen, in die Sauce Form und einmal aufwallen lassen. Nochmals nachwürzen.

Für die Rohrnudeln:

Erdäpfeln grob raspeln, mit dem Mehl, Ei Butter, Milch und Germ zu einem glatten Teig zubereiten. Etwa eine halbe Stunde bei geschlossenem Deckel gehen. Speck feinwürfelig schneiden und kross rösten. Im ausgelassenen Fett gehackte Zwiebel und Lauchstreifen leicht braun werden lassen, folgend auskühlen. Speck, Zwiebel und Porree mit Crème fraîche und Petersilie mischen. Den Teig wiederholt kneten, dünn auswalken und in Quadrate schneiden. Auf die Teigquadrate ein wenig Fülle setzen und daraus Rohrnudeln formen. Mit geschmolzener Butter bestreichen und in eine gefettete Form füllen und zirka eine halbe Stunde bei 160 °C goldbraun backen.

Mufflon-Ragout mit Zwiebel-Speck-Rohrnudeln anrichten.

Getränk:

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mufflon-Ragout mit Zwiebel-Speck-Rohrnudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche