Muffins light

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 150 g Mehl (griffig)
  • 2 TL Backpulver
  • 150 g Yoghurt
  • 100 g Zucker
  • 1/2 Stk. Vanilleschote (das Mark herausschaben)
  • 1 Stk. Ei

Für die Muffins light das Backrohr auf 160 Grad Heißluft vorheizen.

In einer Schüssel das Backpulver in das Mehl einsieben.
In der zweiten Schüssel Zucker, das Ei, das Yohgurt und die Vanille vermengen.

Diese Masse dann mit dem Mehl grob vermischen, keinesfalls schaumig rühren, denn werden die Muffins nicht flaumig.
Den Muffinsteig in das ausgebutterte oder mit Muffinspapierförmchen ausgelegte Muffinsblech geben.
Nur zu zwei Drittel auffüllen, da die Muffins noch aufgehen.

Die Muffins ca. 20 Minuten backen.
Danach etwas auskühlen lassen und dann aus dem Backformenblech nehmen.

Tipp

Sie können die Vanille auch weg lassen und statt dessen ein Yoghurt mit Geschmack verwenden - ganz nach Ihrer Wahl. Achten Sie aber bei diesen Yohghurts auf den Zuckergehalt - schließlich sollen die Muffins ja kalorienarm sein.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 3 0

Kommentare50

Muffins light

  1. Morli59
    Morli59 kommentierte am 11.01.2014 um 22:47 Uhr

    Ich frage mich was an dem Rezept light sein soll.Wie wäre es mit Vollkorn oder Dinkelmehl und Stevia oder Ahornsaft statt Zucker?

    Antworten
  2. Cornelia1304
    Cornelia1304 kommentierte am 19.01.2016 um 13:52 Uhr

    Was ist an diesem Rezept "light" - bei fast 1/3 Zucker!!

    Antworten
    • Purzel1985
      Purzel1985 kommentierte am 19.06.2016 um 10:16 Uhr

      Light heißt ja nicht immer Zuckerarm, sondern auch Fettarm. Den Zucker kannst doch auch weglassen oder austauschen, wie bspw. Xylit, Stevia, Kokosblütenzucker o.ä. ...!

      Antworten
  3. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 17.11.2015 um 19:51 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  4. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 23.10.2015 um 08:44 Uhr

    warum soll es griffiges Mehl sein?

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche