Muffin-Spinnen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Muffins:

Für die Backform:

Für die Spinnenbeine:

  • 200 g Himbeeren (frisch)
  • etwas Ja! Natürlich Rohrohrzucker
  • etwas Ja! Natürlich Zitronensaft
  • etwas Wasser

Für das Spinnennetz:

  • etwas Staubzucker
Sponsored by Ja! Natürlich

Muffins-Spinnen sind das perfekte Halloween Rezept. Ganz einfach vorzubereiten und mit wenigen Handgriffen vor dem Servieren finalisiert.

Muffins - Die Almbutter (Zimmertemperatur) schaumig rühren. Dazu das ausgekratzte Vanillemark, den Zucker, das Naturjoghurt und die Eier geben und das ganze gut verrühren. Das Backpulver ins Mehl einsieben. Zuletzt werden das Mehl, die flüssige Butter-Eier Masse und die Haselnüsse gut miteinander vermengt (mit dem Kochlöffel, nicht mixen). Zum Backen Papier Backförmchen oder eine beschichte Muffinsbackform verwenden. In die eingefettete Backform den Teig gießen, jede Vertiefung zu 2/3 mit Teig befüllen und zuletzt mit einem Löffel gleichstreichen. Die Muffins im vorgeheizten Backrohr bei ca. 180° C für 10 bis 15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Danach die Muffins auskühlen lassen und aus der Form stürzen.

Soße Spinnenbeine - Die frischen Himbeeren mit etwas Wasser, Zucker und Zitronensaft für 5 bis 10 Minuten einkochen. Zum Schluss die Soße passieren.

Servieren - Über einen dunklen Teller etwas Staubzucker sieben. Danach den Muffin als Spinnenkörper auf den Teller legen. Zuletzt mit der Soße "Spinnenbeine" vom Muffin weggehend aufzeichnen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 1 0

Kommentare5

Muffin-Spinnen

  1. rickerl
    rickerl kommentierte am 31.12.2015 um 14:20 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 14.10.2015 um 09:57 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. senfgelb
    senfgelb kommentierte am 03.08.2014 um 17:39 Uhr

    naja..

    Antworten
  4. omami
    omami kommentierte am 24.01.2014 um 09:23 Uhr

    Sieht lustig aus

    Antworten
  5. Stoffi
    Stoffi kommentierte am 16.08.2013 um 13:44 Uhr

    toller gag für halloween

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche