Müsli-Riegel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 125 ml Wasser
  • 500 g Honig
  • 200 g Weizenkornflocken, kernig
  • 100 g Kokosraspel
  • 50 g Sesamsamen
  • 300 g Dörrobst; z.B. Marillen, Zwetschken, Äpfel feingehackt
  • 1 Prise Vanille
  • 1 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eiklar

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Bereitstellen:

Backrohr auf 160 Grad vorwärmen.

Gib das Wasser sowie den Honig in einen kleinen Kochtopf und erhitze die Menge auf dem Küchenherd bei mittlerer Hitze (Stufe 1 1/2) bis sich der Honig gelöst hat

Fülle Kokosraspel, Weizenflocken, Haferflocken, Vanille, Dörrobst, Sesamsamen, Zimt und Salz in eine große Weitling und mische Alle Ingredienzien mit einem Kochlöffel.

Daraufhin gibst Du das Honigwasser hinzu, rührst alles zusammen von Neuem gut durch und lässt die Menge 10 Min. ausquellen.

Schlage die beiden Eiklar mit einem Rührgerät halb steif und rühre es dann unter die Müslimischung.

Belege das Blech mit dem Backtrennpapier und streiche die Müslimischung darauf. Belege die Menge mit Klarsichtfolie und drücke sie dann mit einer Teigrolle fest auf das Blech. Entferne folgend die Folie.

Schiebe das Blech in das Backrohr (Strom: 160 °C , Gas: Stufe 1-2) und backe die Müsliriegel 20-eine halbe Stunde.

Nun hast Du einen riesig großen Müsliriegel. Damit Du viel kleine Stückchen erhältst, musst Du den Müsliriegel zerschneiden, wenn er noch heiß ist.

Stichwort: Kind

Nachsatz: Dies Rezept wurde in einem Kindergarten unter Aufsicht von Hortkindern zubereitet. Ergebnis: Lecker aber keine Riegel - eher ein Müsli-Krümel-Kuchen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Müsli-Riegel

  1. sandra5411
    sandra5411 kommentierte am 24.04.2015 um 08:51 Uhr

    Lecker!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche