Müsli-Mäuse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Zutaten Für 15 Müsli-Mäuse:

  • 400 g Weizenmehl
  • 1 Pk. Trockenbackhefe
  • 100 g Haferflocken, zarte
  • 1 Prise Salz (iodiert)
  • 100 ml Apfelsaft, lauwarm
  • 45 Trockenpflaumen, essfertige
  • 3 EL Aprikosenkonfitüre (circa)
  • 30 Rosinen
  • 30 Mandelkerne

1. ) Mehl in einer Backschüssel mit der Trockenhefe, den Haferflocken sowie dem Jodsalz gut vermengen.

2. ) Dann Apfelsaft, Agavendicksaft und Öl hinzugießen.

3. ) So lange durchkneten, bis der Teig nicht mehr an der Backschüssel klebt (vielleicht noch ein wenig Saft hinzfügen).

4. ) Mindestens 30 Min. ruhen.

5. ) Jeweils ein Stücke Teig zwischen den Händen eben drücken, 3 Dörrzwetschken auf den Teig Form, die Ränder des Teigs über den Zwetschken zusammenklappen und kleine Mäuschen formen.

6. ) Je 2 Rosinen als Augen und 2 Mandelkerne als Ohren in die Teigmäuse drücken.

7. ) Die Mäuse auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech legen und in das kalte Backrohr schieben.

8. ) Bei 200 °C 23-eine halbe Stunde backen.

9. ) Die Aprikosenmarmelade auf dem Küchenherd erwärmen, die Hefemaeuse damit bestreichen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Müsli-Mäuse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte