Müsli-Laibchen gefüllt mit Erdbeer-Vanille-Marmelade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Schote Vanille
  • 1 Zitrone
  • 300 g Erdbeeren
  • 80 g Gelierzucker
  • 4 Eier
  • 4 EL Zucker
  • 2 EL Mehl
  • 60 g Müslimischung
  • 50 g Marille (getrocknet)
  • 50 g Schoko, dunkel (70%)
  • 50 g Kürbiskerne
  • 1 EL Honig
  • 3 Babybananen
  • 2 Babyananas
  • 1 Kiwi, grün
  • 1 Kiwi, gelb
  • 1 Drachenfrucht, Pitaya
  • 2 Passionsfrüchte
  • 1 Thaimango, fest
  • 1 Limone
  • 2 EL Staubzucker
  • 3 Pampelmusen, pink
  • Salz
  • Maizena (Maisstärke)

Küchenherd auf 100 Grad Umluft vorwärmen.

Erdbeeren, Gelierzucker und Abrieb einer halben Zitrone gemeinsam mit einer ausgekratzten Vanilleschote in einem Kochtopf zum Kochen bringen. Zehn min auf kleiner Flamme sieden bis die Marmelade zähflüssig ist. Die Vanilleschote entfernen und die Marmelade abkühlen.

Die Eier trennen und das Eiklar mit Zucker und einer Prise Salz steif aufschlagen. Das Mehl und die Müslimischung unterziehen. Falls der Frikadellenteig zu nass ist, ein wenig Maizena (Maisstärke) zur Bindung zufügen.

Die gewonnene Menge dritteln. 1/3 mit fein gehackten Marillen, 1/3 mit Schokosplittern und 1/3 mit Kürbiskernen vermengen und zu Fleischlaibchen formen.

Auf einem Blech Pergamtenpapier auslegen und darauf Laibchen legen. Im Herd eine halbe Stunde backen.

Die Früchte von der Schale befreien und in mundgerechte Stückchen schneiden. Die Passionsfrüchte mit Honig, Limonensaft und ca. einem EL Staubzucker vermengen, die übrigen Früchte darin einmarinieren.

Die Laibchen mit der Marmelade befüllen, auf dem Fruchtpotpourri anrichten und mit Staubzucker bestäuben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Müsli-Laibchen gefüllt mit Erdbeer-Vanille-Marmelade

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 13.08.2016 um 20:57 Uhr

    das sind aber Fleischlaibchen ohne Fleisch!

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 16.08.2016 um 16:43 Uhr

      Liebe kassandra306, vielen Dank für den Hinweis! Da hat sich ein Fehler eingeschlichen, der mittlerweile ausgebessert wurde. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche