Mürbteig gesalzen - Grundrezept

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 300 g Mehl (glatt)
  • 150 g Butter
  • 1 TL Salz
  • 1 Ei
  • 60 ml Schlagobers (oder Milch)
Sponsored by Weihnachtsbäckerei aus Österreich

Für den Mürbteig alle Zutaten in einer Rührschüssel oder auf einer Arbeitsfläche zügig zu einem Mürbteig kneten. Vor dem Verarbeiten im Kühlschrank mit Klarsichtfolie abgedeckt 2 bis 3 Stunden rasten lassen.

Beim Ausrollen des Teiges so wenig wie möglich Mehl dazugeben. Das gelingt am besten zwischen zwei Backmatten oder einem dickeren Vakuumiersack (oder einer stärkeren Kunststofffolie).

Bevor man den Teig weiterverarbeitet, das überschüssige Mehl gründlich mit einem Mehlbesen oder breiteren Pinsel abkehren.

Dieser Teig eignet sich klein und rund ausgestochen sowie hellbraun gebacken (165 °C 10 bis 12 Minuten) als Unterlage für diverse Aufstriche.

 

Tipp

Mit Käse, Kümmel oder Paprika bestreut zaubern Sie aus diesem Mürbteig Rezept schmackhafte Knabberkekse.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare5

Mürbteig gesalzen - Grundrezept

  1. lydia3
    lydia3 kommentierte am 02.10.2015 um 08:56 Uhr

    gut

    Antworten
  2. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 11.09.2015 um 20:30 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 30.07.2014 um 20:39 Uhr

    ein guter Teig für Apfelschlangerl

    Antworten
  4. RRRRRR
    RRRRRR kommentierte am 12.07.2014 um 12:05 Uhr

    muss ich mal ausprobieren. kenne nur den süßen mürbteig

    Antworten
  5. Eintopf48
    Eintopf48 kommentierte am 30.12.2013 um 17:24 Uhr

    tolle IDEE für den Sylvesterbrunch.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche