Mürbeteigboden mit Vanillecreme und Erdbeeren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Zucker; vorzugsweise Staubzucker
  • 200 g Butter
  • 300 g Mehl
  • Vanillecreme; s.bes.Rezept
  • Erdbeeren
  • Tortenguss od. Schlagobers

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Das Originalrezept für diesen sonderlich feinen Kuchenteig besteht aus der Formel 1/2/3; d. H. 1 Teil Zucker, am besten Staubzucker, 2 Teile Fett, 3 Teile Mehl.

Mehl auf Fläche sieben, Zucker darüberstreuen, vorgekühlte Butter in Stückchen schneiden und ebenfalls hinzfügen. Alles miteinander mit kalten Händen gut kneten. Teig zu einer Kugel formen und für in etwa eine halbe Stunde abgekühlt stellen. Darauf Teig auswallen, in eine Tortenspringform (26 cm Durchmesser) Form und den Rand in etwa 2 cm hochziehen und "blind backen".

Pergamtenpapier auf den Teig Form und darauf Hülsenfrüchte legen. Den Boden im auf 220 °C aufgeheizten Backrohr zirka 25 min backen. Der Boden bleibt eben, und der Rand kann nicht herunterrutschen. Wenn der Mürbteig gebacken ist, Hülsenfrüchte und Papier entfernen und abkühlen.

Mürbteig mit Vanillecreme bestreichen und darauf frische Erdbeeren setzen. Nach Lust und Laune entweder Tortenguss oder evtl. steifgeschlagene Schlagobers darübergeben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Mürbeteigboden mit Vanillecreme und Erdbeeren

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche