Münchner Schlachtschüssel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Schweinefleisch
  • 350 g Wammerl, geräuchert (Bauchfleisch)
  • 4 Leberwürste
  • 4 Blutwürste
  • Schweinszuengerl; nach Wahl
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Wacholderbeeren
  • Lorbeerblätter
  • 50 g Schweineschmalz

Ein köstliches Erdbeerrezept!

Das Sauerkraut wird in einen Kochtopf gegeben und mit ein klein bisschen Wasser aufgefüllt, so dass es nicht ganz bedeckt ist. Anschließend kommen die halbierte Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, Zwiebel sowie das Fett dazu. Das gewaschene, gewürzte Fleisch legt man auf das Kraut und lässt ca. eine gute Stunde machen, bis es weich ist.

Die Würste legt man gesondert 20-eine halbe Stunde in heisses Wasser (nicht machen).

Danach richtet man auf einer großen Platte beziehungsweise in einer flachen Backschüssel auf dem Kraut das Fleisch, in Scheibchen geschnitten, und die Würste an und reicht Kartoffelpüree, Semmel- beziehungsweise Leberknödel dazu.

Stichwort: Deutschland Stichwort: Bayern

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Münchner Schlachtschüssel

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 24.10.2015 um 11:04 Uhr

    Das ist doch kein Erdbeerrezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche