Mühlviertler Speckknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 500 g Speck
  • Paprikapulver
  • 500 g Erdäpfeln
  • 200 g Mehl
  • 100 g Griess
  • 1 Ei
  • 50 g Butter
  • Salz
  • Muskat

Für Den Aufguss:

  • 4 Eier
  • 500 ml Milch
  • 500 ml Schlagobers
  • 250 g Crème fraîche
  • Salz

Aus dem mit Paprikapulver gewürzten, gewürfelten Speck kleine Knödel formen. Für den Knödelmantel die gekochten Erdäpfeln durch den Fleischwolf treiben; mit Mehl, Griess, einem Ei, flüssiger Muskatnuss, Salz, Butter mischen. Den Kartoffelteig zu einer Rolle formen und gleichmässig portionieren. Die Speckkugeln mit dem Kartoffelteig bedecken. In einer geölten Reine einschichten und bei 150 °C braun backen. Für den Aufguss Schlagobers, Milch, Eier, Crème fraîche durchrühren, ein wenig mit Salz würzen und über die angebräunten Knödel gießen. Noch 15 min weiter backen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Mühlviertler Speckknödel

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 10.10.2015 um 15:17 Uhr

    wunderbar

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche