Mühlviertler Bierschnitzel mit Leinölerdäpfel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Hühnerbrust (Filet)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Schafskäse
  • 150 g Bauernspeck
  • 100 g Blattspinat (blanchiert)

Für Den Bierteig:

  • 200 g Mehl
  • 4 EL Butter (flüssig)
  • 4 Eier
  • 500 ml Bier
  • Öl (zum Backen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Holzstäbchen oder Metallnadeln für

Für Die Leinölerdäpfel:

  • 600 g Gekochte und geschälte Erdäpfeln
  • 250 ml Milch
  • 500 ml Schlagobers
  • 4 EL Kalt gepresstes Leinöl

Eier trennen. Mehl, einen Teil des Salz, Bieres, Eidotter, Pfeffer, Muskat und flüssige Butter in einer Backschüssel mischen. So viel Bier hinzfügen bis eine dickflüssige Menge entsteht. Eiklar zu Eischnee aufschlagen, unter den Teig ziehen. Hühnerbrustfilets in Längsrichtung beinahe halbieren, dabei aber nicht ganz durchschneiden. Fleisch mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, mit Schafskäse, Bauernspeck und Blattspinat befüllen.

In einem Kochtopf ausreichend Öl erhitzen. Schnitzel zusammenschlagen, mit Zahnstochern (oder Metallnadeln) fixieren. Schnitzel durch den Bierteig ziehen und auf der Stelle im heissen Öl goldbraun backen. Daraufhin auf Küchenrolle abtupfen und so von dem überschüssigem Fett befreien.

Gekochte Erdäpfeln ein wenig zerkleinern und in der Milch leicht breiig machen. Schlagobers dazugeben und noch mal aufwallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Erdäpfel mit dem Bierschnitzel anrichten. Zum Schluss abgekühlt gepresstes Leinöl über die Erdäpfeln gießen.

Getränk: Goldbräu

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mühlviertler Bierschnitzel mit Leinölerdäpfel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche