Mozartkugeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 200 g Nougatmasse
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 2 EL Kirschwasser
  • 25 g Pistazienkerne
  • 125 g Staubzucker
  • 100 g Kochschokolade (zartbitter)

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Nougat kleinwürfelig schneiden, zu Kugeln formen und abgekühlt stellen.

Marzipanrohmasse mit Kirschwasser geschmeidig rühren. Pistazien sehr klein hacken, Staubzucker sieben und beides unter die Marzipanmasse durchkneten. Diese zu einer ungefähr 2 cm dicken Rolle formen und in so viele Stückchen schneiden, wie Nougatkugeln vorhanden sind. Jeweils einen Marzipantaler ein klein bisschen eben drücken, eine Nougatkugel damit bedecken und zu einer Kugel formen. Kühl stellen.

Kochschokolade zerrinnen lassen. Kugeln mittelseiner Spiralgabel bzw. auf einen Holzstäbchen gesteckt in die Kochschokolade tauchen und auf Pergamtenpapier setzen. Sobald die Kochschokolade fest ist, Mozartkugeln in Papierpralinenfoermchen setzen. Kühl behalten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Mozartkugeln

  1. Liz
    Liz kommentierte am 30.10.2015 um 10:19 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche