Mozart Muffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Muffins:

  • 100 g Nougat
  • 120 g Mehl
  • 2,5 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Mandeln (oder Haselnüsse, gemahlen)
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 100 g Butter (weich)
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 Stk. Ei
  • 250 ml Milch

Guss:

  • 100 g Nougat
  • 3 EL Pistazien (gehackt, ungesalzen)

Für die Mozart Muffins den Backofen auf 200 Grad vorheizen und ein Muffinsblech mit Papierförmchen auslegen.

Nougat in kleine Stücke schneiden. Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben und mit Salz, Mandeln und Nougatstückchen vermischen. Die Marzipanmasse mit der Butter in einer Rührschüssel geschmeidig rühren.

Danach Puderzucker, Vanillezucker, Ei und Milch dazugeben und gut verrühren. Zuletzt die Mehlmischung unterheben. Den Teig in die Muffinsform füllen und 20 bis 25 Minuten bei 200 Grad backen.

Für den Guss das Nougat im Wasserbad schmelzen und auf den ausgekühlten Muffins verteilen. Die gehackten Pistazienkerne darüberstreuen.

Tipp

Zur Deko der Mozart Muffins eignen sich statt der Pistazienkerne auch halbierte Mozartkugeln, die man auf den Nougstguss legen kann.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare3

Mozart Muffins

  1. maggi
    maggi kommentierte am 15.03.2015 um 21:37 Uhr

    muss ich mal machen

    Antworten
  2. mtutschek
    mtutschek kommentierte am 20.03.2014 um 08:38 Uhr

    Liebe Helga! Einfach nachbacken ;-) und ein Foto hochladen - Sie erhalten dafür 50 Herzen. Wir wünschen gutes Gelingen! Die Redaktion

    Antworten
  3. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 19.03.2014 um 17:02 Uhr

    Schade, dass es für die Muffins kein Bild gibt.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche