Mozarella-Focaccia

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 125 g Mozarella
  • 200 g Weizenmehl (kein Vollkorn schrot oder ähnliches)
  • 15 g Bierhefe, in einem Glas lauwarmem Wasser gelöst
  • 50 g Oliven
  • 50 g Schinken (roh)
  • 2 EL Öl (vielleicht Olivenöl)
  • 1 Salz
  • Sardellenfilet (nach Wahl)

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Das Mehl mit einer Prise Salz in eine geeignete Schüssel geben, die aufgelöste Germ zufügen und mit einer Gabel mischen. Das Öl gemächlich dazumischen und den Teig derweil durchkneten, bis er locker wird. Den Teig dann auf ein mit Mehl bestreutes Holzbrett legen und nochmal etwa 15 Min. herzhaft durchkneten. Den Teig mit einem Geschirrhangl überdecken und etwa 2 Stunden stehen, bis er sein Volumen verdoppelt hat. Den Teig nochmal durchkneten und in eine mit Öl bestrichene geben mit hohen Rand (Kuchenform geht ganz gut) geben. Bei einer Hitze von 250 Grad etwa 50 Min. lang backen. Die geben aus dem Herd nehmen und den gebackenen Teig mit Oliven, Mozarellascheibchen, Schinkenstreifen garnieren.

Je nach Geschmack kann man Sardellenfilets, Zwielbelringe usw. Dazufuegen.

Dazu schmeckt eine Flasche Ros‚.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mozarella-Focaccia

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche